Holzhäuser

Domy drewniane

Eine äußerst modische und gleichzeitig günstige Lösung sind derzeit Holzhäuser. Sie wurden anfangs unter Kanadiern verbreitet und eroberten dann erfolgreich den Rest der Welt. In der Praxis sind Holzhäuser viel billiger als solche aus Ziegeln, die nach traditionellen Methoden gebaut werden. Es gibt keinen wirklichen Vergleich, ein Holzhaus kann innerhalb weniger Monate errichtet werden, und ein gemauertes dauert viel länger.

Beim Bau von Backsteinhäusern sind wir oft gezwungen, mit allen Arbeiten aufzuhören, da sich unerwartet herausstellt, dass für weitere Phasen des Steckdosenbaus keine Mittel vorhanden sind und alle Arbeiten verschoben werden müssen.

Bei Holzhäusern gibt es dieses Problem nicht, die Kosteninvestition wird von Anfang bis Ende von der Baufirma bestimmt, die solche Häuser zu äußerst günstigen Preisen in Auftrag gibt. Der im Vertrag angegebene Preis beinhaltet keine zusätzlichen Kosten, so dass wir während der Bauarbeiten in keiner Weise überrascht werden.

Wir wählen den Standort unseres Holzhauses

Professionell hergestellte Holzhäuser können unter verschiedenen natürlichen Bedingungen errichtet werden , aber sie sehen am effektivsten in der Nähe von Wasserreservoirs aus. Jeder Mann, der es satt hat, in einer versmogten Stadt zu arbeiten, möchte so ein Holzhaus haben. Die Reichsten können sich Holzhäuser in Dörfern und Wäldern leisten, wo sie dem Lärm und Chaos der Stadt entfliehen.

Die Nachbarschaft mit einem nahe gelegenen See sorgt für einen ungestörten Kontakt mit der Natur. Auch gesunde Luft ist von unschätzbarem Wert. So ein Holzhaus auf dem Land sollte jede Familie haben, die mit Allergien und eventuellen Atemwegserkrankungen zu kämpfen hat. Wenigstens ein paar Tage in der Nähe der Natur, in Holzhäusern als Unterkunft zu bleiben, ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Gesundheit in kurzer Zeit zu verbessern.

Wenn wir ein Holzhaus bauen, wo es keinen ausgedehnten See gibt, können Sie immer versuchen, zumindest einen kleinen Teich anzulegen. Es ist nicht dasselbe, aber es wird auch ein Ersatz für ein Wasserreservoir sein.

Aus welchem ​​Holz sind Holzhäuser?

Für Holzhäuser werden verschiedene Holzarten verwendet. Tatsächlich kann aus rein technischer Sicht jede Art von Holz verwendet werden, um ein geräumiges und beeindruckendes Haus zu bauen. Mischholz wird am meisten empfohlen, obwohl viele von uns aus Kostengründen möchten, dass das ganze Haus aus einer Art von Rohmaterial besteht. So gibt es Kiefern-, Eichen-, Buchen- und Birkenhäuser.

Viele Befürworter des ökologischen Bauens sind fasziniert davon, Blockhäuser mit minimaler Verarbeitung von Holzmaterialien zu bauen. Auch das ist ein Ausweg, wenn wir uns die Kosten bei jedem Schritt des Hausbaus anschauen. Dem Einbringen von Metallelementen in den Holzrahmen des Hauses, beispielsweise in Form von Dachrinnen oder Fensterabschlüssen, steht nichts im Wege.

Ein professionelles Holzhaus, selbst im Highlander-Stil, verzichtet auf Metall. Hier ist buchstäblich alles aus Holz, angefangen bei den Dachflächen bis hin zur Schwelle, durch die wir beim Betreten gehen.

Betrieb von Holzhäusern

Zweifellos wird es nach einiger Zeit des Gebrauchs ihr Aussehen prägen. Selbst mit den besten Bezugsmaterialien lackiertes Holz erfordert wiederholte Pflege und Schleifen der abgenutzten Oberfläche. Gut erhaltene Holzoberflächen innerhalb und außerhalb von Häusern können viele Jahre mit ihrer Pracht erfreuen.

Im Durchschnitt alle fünf Jahre lohnt sich jedoch eine gründliche Überprüfung des technischen und optischen Zustands des Hauses, um eventuelle technische Mängel und Veränderungen, die durch häufige Beanspruchung der Oberfläche entstanden sind, beheben zu können. Als Werkzeuge für Reparaturarbeiten bieten sich in solchen Zeiten mechanische Schleifmaschinen sowie neue Lacke und Farben zum Abdecken und Konservieren von Holz an. Unsere Holzhäuser halten viele Jahre einwandfrei, wenn sie richtig vor Feuchtigkeit geschützt sind.

Das Haus kann nicht ohne mit Schutzschichten bedeckte Außenflächen fertiggestellt werden, da kalte Winde und Regen die Feuchtigkeit der Bretter beeinträchtigen. Es wird auch gut sein, ein solches Haus von innen zu isolieren. Hierfür werden hauptsächlich Kunststoff-Dämmplatten verwendet.

Komfort überall!

Speziell für Touristen eingerichtete Holzhäuser zum Mieten laden zu jeder Jahreszeit zum Entspannen ein. Wer die Angebote der Besitzer von Agrotourismusbetrieben genutzt hat, entscheidet sich oft nach einiger Zeit für den Bau eines eigenen Hauses dieser Art. Schon die kleinste Ersparnis kann es möglich machen, denn die Errichtung eines bescheidenen Holzhauses ist nicht mit so vielen teuren Investitionen und Verfahren verbunden wie die Errichtung eines klassischen Backsteinhauses.

Solche Häuser eignen sich für komfortables dauerhaftes oder vorübergehendes Wohnen in den Bergen, am Meer, am Fluss, an Seen, in der Nähe von Wäldern, Wiesen und Naturschutzgebieten. Ein solches Haus in einer Waldwildnis wird uns wunderbar von der Welt abschneiden, von der wir von Zeit zu Zeit die Nase voll haben können.

Englisch Französisch Polnisch Spanisch

Author: futura22